Cima di rapa Salat

Zur Zeit ist Cima d rapa mein Lieblingsgemüse. Durch die bitterern Aromen auch recht gesund.
Dieser schnelle , feine bitterer Salat ist vorzüglich für den kleinen Hunger zwischendurch,
oder einfach schnell zubereitet für ein Abendessen.

Zutaten:
etwas Weißbrot od. Baguette für die Croûtons
20g Butter
eine Knoblauchzehe
zwei-drei kleine Schalotten
etwa ein Kilo Cima di rapa
etwa 10 EL Olivenöl / Rapsöl
etwa fünf EL Geflügenfond
Salz
Pfeffer
etwa 2 EL frisch gepresster Zitronensaft

Das Weißbrot oder Baguette für die Croûtons in kleine Würfel schneiden.
Butter in einer Pfanne zerlassen, die Brotwürfel darin goldbraun rösten und abkühlen lassen.

Den Knoblauch und Schalotten in kleine feine Würfel schneiden.
Den Cima di rapa waschen und trocknen. Die großen, dunkelgrünen Blätter entfernen, da diese bitter schmecken. Die zarten Blätter von den Stielen zupfen und in ca. drei cm breite Streifen schneiden.
Die dicke Stiele in ca. ein cm breite Stücke, die dünneren in drei bis vier cm lange Stücke schneiden.
Die Cima-Röschen klein schneiden.

Etwas Öl in einem großen flachen Topf erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin glasig dünsten. Geflügelfond und die Stiele dazugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze gute 5 Minuten dünsten und gelegentlich umrühren..
Die Cima-Röschen und Blätter dazugeben, zugedeckt weitere zwei bis drei Minuten dünsten.
Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
Das Gemüse auf den Teller anrichten und mit jeweils zwei El Rapsöl beträufeln.
Mit Croûtons bestreut servieren und nach Belieben mit Parmesan darüberhobeln.
Buon appetito!

Ein Mille Grazie an Nino …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s